10/16/2012

DIY Dienstag - Die Leitergarderobe

Nachdem ich euch letzte Woche das selbstgemachte Schuhregal gezeigt habe, kommt hier der letzte Teil des Flurs. Unsere selbstgebaute Garderobe.

Das Problem bei unserem Flur war hauptsächlich, dass wir unsere Jacken nicht parallel zur Wand aufhängen konnten. Da ist dank des IKEA Schuhregals zu wenig Platz geblieben. Deswegen hatten wir nach einer Variante gesucht, wo wir die Jacken voreinander hängen können - also im 90° Winkel weg von der Wand weg in 2 Reihen nebeneinander.
Wir haben absolut nichts passendes und vor allem schönes gefunden.
Irgendwann kam ich dann auf die Idee eine Leiter umzufunktionieren und die Kleiderbügel einfach an die Sprossen zu hängen. Leider gibt es in dem Format nur Kinderleitern, die halbwegs passen und an die man sehr schwer ran kommt. Die einzige Leiter, die ich fand war aber von den Maßen her sehr nicht wirklich ideal..
Deswegen haben Herr Freund und ich die Sache schlussendlich selber in die Hand genommen.

Ihr braucht folgende Dinge:

  • 3 Rundhölzer (wir haben Buche genommen, das ist sehr stabil)
  • 2 Vierkanthölzer
  • Bohrmaschine
  • Säge
  • Schrauben
  • 2 Winkel
  • Sprühfarbe eurer Wahl


Aus den Rundhölzern haben wir 8 etwa 30cm lange Stücke geschnitten, die Vierkanthölzer haben wir im Baumarkt zuschneiden lassen unser Globus schneidet leider keine Rundhölzer zu.
Unsere Leiter ist etwa 170cm lang. Die Sprossen haben wir in immer breiter werdenden Abständen angebracht. Wir wollten ja nur 2 Sprossen für Kleiderbügel nutzen, unter den anderen steht schon die IKEA Schuh-Kommode und deswegen kann man da nix aufhängen. Also haben wir hier die Sprossen etwas enger gesetzt, damit es sich noch zusätzlich als Abstellfläche verwenden lässt.

Mit Winkel



Einfach die Rundhölzer an die Verikanthölzer schrauben, bis es einer Leiter ähnlich sieht. Danach kommt Farbe ins Spiel - ich rate wie immer zu der sprühbaren Variante, weil die sich gleichmäßiger verteilt.
Am Ende befestigt ihr die Konstruktion dann mit 2 oder 3 Winkeln je nach Gesamtlänge an der Wand. Achtet darauf, dass die Winkel über die komplette Breite gehen, damit das Konstrukt nicht wieder runter kommt.
Damit seid ihr auch schon fertig.
Außer ihr macht wollt euch ein bisschen mehr Arbeit machen, dann bohrt ihr, wie wir, am Besten mal locker 2 Kabel an und haut die Sicherung im Flur raus. Fail.



Wenn ihr eine passende Leiter findet ist das natürlich um so besser.

ProTip bei gekaufter Leiter: Oft haben Holzleitern breite Streben und keine Rundsprossen. Wenn ihr so eine trotzdem verwenden wollt, dann bohrt einfach mehrere Löcher durch die Streben. So könnt ihr eure Kleiderbügel durchstecken.

Wie findet ihr die selbstgemachte Leitergarderobe?

Kommentare:

  1. Wow das ist echt cool geworden! Ich glaube, da sollte ich mal meinen Freund überreden, so was zu bauen (bin ja zu faul) =D

    AntwortenLöschen
  2. das ist mal eine richtig gute und günstige variante. finde ich super. lg dee

    AntwortenLöschen
  3. Die Garderobe sieht echt toll aus. Kompliment

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee süße

    Komm doch mal bei mir vorbei, brauche jemanden mit so guten Ideen wie dich :)

    AntwortenLöschen
  5. wenn du sie vorsichtigst "öffnest" mit dem öffner dann kannst du den deckel grad wieder draufdrücken ;D

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee mit der Leiter ist echt toll! Ließe sich sicher auch super bei uns umsetzen und evtl auch als Abstellfläche in der Küche. Merke ich mir auf jeden Fall mal vor! :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde deine Ideen so unglaublich...
    Ich wünschte ich wäre so kreativ und begabt .____.
    Sieht echt super aus!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für eure lieben Kommentare. Schön, dass die Idee so gut ankommt :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich werde ihn so schnell wie möglich beantworten. :)
Ich freue mich immer über Wünsche, Anregungen, aber auch Kritik.
Sinnlose Beleidigungen, Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen und Spam werden jedoch kommentarlos gelöscht.